Katharsis Gruppenarbeit

Absicht

Aufmerksamkeit

Aufrichtigkeit

Aktivierung

Ausdruck

Dasein

 

Wer

6 bis 9 Erwachsene

 

Wo

Touring-Haus

Bielstrasse 111

4500 Solothurn

 

Um welche Zeit

12h bis 17h

 

An welchem Tag

Jeden 2. Sonntag?

 

Ab wann

Daten?

 

Mitnehmen

1 Klang-/Musikinstrument

1 Kleidungsstück/Requisit

1 Gegenstand/Möbelchen

 

Preis

Selbstbestimmt

 

Leitfaden

Persönliche Themen werden erzählt, die die Gruppe durch verschiedene Ausdrucksmittel (Farben, Töpfererde, Klänge und Körperausdruck) in spontaner Bewegung bringen.

 

Grundhaltung

Nichtswollen

Nichtsmüssen

Nichtssollen

 

Geachtet wird

Feststellen

Nicht interpretieren

 

Erzählende

Wer ein persönliches Thema erzählt, hat die Gelegenheit, zuzuschauen, wie die Guppe vom Thema aktiviert und bewegt wird, und aufmerksam zu fühlen, was es bei ihm/ihr beim Zuschauen passiert.

 

Bedingungen für Erzählende

1 Katharsis schon erlebt

Telefongespräch vor der Katharsis

Telefongespräch nach der Katharsis

Die Aufmerksamkeit und das Dasein der Gruppe agiert als Sicherheitsnetz.

 

Handelnde

Wer ein persönliches Thema zuhört, hat die Gelegenheit, aufmerksam festzustellen, welche Wahrnehmungen, Gefühle und Impulse erscheinen, und sie aufrichtig durch ein Ausdrucksmittel fliessen zu lassen.

 

Bezeugende

Wer beim Zuhören eines persönlichen Themas keine Aktivierung feststellt, hat die Gelegenheit, die Aktivierung der Gruppe zuzuschauen, und zu fühlen, was es bei ihm/ihr beim Zuschauen passiert.

 

Bewusstsein

Die Aufmerksamkeit bleibt bei den eigenen Gefühlen, die im Verlauf der spontanen Szenen auftauchen, egal, ob Erzählende, Handelnde oder Bezeugende. Es wird genügend Zeit, Aufmerksamkeit und Stille nach jedem in Aktivierung gebrachten Thema geschenkt, damit das Geschehene in Ruhe ins Bewusstsein eingeladen werden kann.