Praxis für Pflege und Heilung der seelischen Wunden

W I L L K O M M E N

 

  • Chronische, wissenschaftlich schwer erklärbare Schmerzen oder Symptome
  • Seelisches Leiden (Leere, Sinnlosigkeit, Orientierungslosigkeit, Erschöpfung, zwanghaftes Handeln, Angstzustände, Melancholie, Sehnsucht, Isolation, Überforderung, schwere Vorstellungen, Zweifel, Schuldgefühle, Scham, Verzweiflung, Stagnation, Gefühl von ersticken, abgespalten sein, sich selber Fremd sein oder im Absurden zu leben)     
  • Feststellung eines Wiederholungsmusters oder eines unvermeidlichen Schicksals.
  • Ungelöste, plagende und sich wiederholende Konflikte
  • Trauerarbeit
  • Hochsensibilität im Alltag, jenseits des Labyrinths eine Berufung
  • ADS / ADHS im Alltag, zwischen Schatz und Plage
  • Unterstützungsbedürfnis bei einem schöpferischen Prozess (Praxisgründung, Projektstart, Studium, Vater / Mutter werden, Neuorientierung im Leben, spirituelle Wiedergeburt)